key visual7

Die Lautsprecher am Computer

Damit man seine Soundkarte auch nutzen kann, braucht man natürlich auch Lautsprecher. Hier geht das Spektrum vom einfachen Computer-Lautsprecher für ein paar Euro bis zum 5.1 Surround-System für ein paar Hundert Euro. Bei der Auswahl der Lautsprecher kommt es wieder mal darauf an, was man damit machen möchte. Wer sich nur während der täglichen Arbeit ein wenig mit Musik berieseln lassen will, für den reichen ein parr billige Boxen aus. Wer jedoch DVD-Filme am Computer ansehen will oder moderne Spiele geniesen will, der sollte schon zu etwas hochwertigerem greifen. Allerdings nutzt ein hochwertiges 5.1 Surround-System nichts, wenn man nicht die passende Soundkarte im Computer stecken hat. Soundkarte und Boxen bilden eine Einheit.

Stereolautsprecher

Diese Lautsprecher besitzen je einen Lautsprecher für den linken und rechten Stereokanal. Das Lautsprecherkabel wird in die Out-Buchse der Soundkarte gesteckt, das Stromkabel in die Steckdose, fertig. Großartige Klangqualitäten wird man von solchen einfachen Boxen nicht erwarten können. Für ein bisschen Hintergrundmusik reicht es aber.

Surroundlautsprecher

surround
Logitech Z-5500 5.1
(zum Vergrößern bitte
auf das Bild klicken)

Den richtigen Klanggenuss bei Spielen oder DVD-Filmen erlebt man erst mit einer Surroundanlage. Surroundanlagen tragen meist so Kürzel, wie 5.1, 7.1 usw. Bei einer 5.1 Anlage ist damit gemeint, daß sie 5 Lautsprecher und einen Bass zu bieten hat. Um in den vollen Genuss einer Surroundanlage zu kommen, müssen die einzelnen Lautsprecher richtig aufgestellt sein. Ausserdem braucht man natürlich eine Soundkarte, die z.B. für 5.1-Sound geeignet ist. Hier muss jeder Lautsprecher auch am richtigen Ausgang der Soundkarte eingesteckt sein. Dies ist in der Bediehnungsanleitung der Soundkarte beschrieben.

Wie funktioniert Surround (Mehrkanalton)?

Auf einer DVD ist für jeden Lautsprecher ein Kanal vorhanden. Üblicherweise werden DVD`s in 5.1 Surround abgemischt, d.h. 5 Lautsprecher und ein Subwoofer. Die einzelnen Lautsprecher müssen richtig aufgestellt werden. Bei einer 5.1-Anlage werden 2 Lautsprecher vorn rechts und links, 2 Lautsprecher hinten rechts und links sowie 1 Lautsprecher vorn in der Mitte positioniert. Nur so kann man hören, wenn ein Zug von vorn links nach rechts hinten vobeidonnert. Der Lautsprecher vorn in der Mitte soll die vordere Mittenortung verbessern, so das seitliche sitzende Personen Dialoge auch genau aus der Mitte hören.

Daneben gibt es noch die 6.1 und 7.1 Systeme. Hier werden auch noch für die Mittenortung hinten Lautsprecher angebracht. Dies ist aber nur in bestimmten Räumen sinnvoll, wo die hinteren Lautsprecher nicht gleichmäßig links und rechts aufgestellt werden können.